Vielleicht haben Sie es schon mitbekommen: Google selbst hat f├╝r den Mai 2021 ein neues Google-Update angek├╝ndigt. Wie immer geht es Google darum, den Benutzern der Suchmaschine das m├Âglichst relevanteste Suchergebnis zu pr├Ąsentieren. Zwar wei├č kaum jemand, wie genau die Algorithmen von Google funktionieren – diese sind schlie├člich Googles Gesch├Ąftsgeheimnis und Erfolgsrezept. Allerdings gibt Google immer auch Hinweise, wie man seine Website f├╝r die Suchmaschine m├Âglichst ins rechte Licht r├╝ckt.

Als Faustregel kann man dabei sagen, alles, was f├╝r den Besucher der Webseite gut ist (Usability & Accessibility!), wird auch von Google posititv im Ranking bewertet. Neben den Inhalten, die semantisch korrekt und strukturiert sein sollten, sind wichtig:

Mobilfreundlichkeit – sogenanntes responsives Design
HTTPS – Daten werden sicher und datenschutzfreundlich ├╝bertragen
Safe Browsing – ist die Seite an sich sicher?
Das Vermeiden st├Ârender Interstitials – das bedeutet st├Ârende Werbung, z.B. ein Pop-up

In Zukunft kommen noch die Die Google Core Web Vitals dazu (Largest Contentful Paint, Cumulative Layout Shift, First Input Delay). Man kann kurz sagen, je schneller die Seite l├Ądt, desto benutzerfreundlicher wird diese von Google bewertet.

Eigenlob k├╝mmert sich f├╝r Ihre WordPress-Site um die Ladegeschwindigkeit – nehmen Sie gerne Kontakt auf!